Durchgriffshaftung gegen GmbH-Geschäftsführer einer GmbH wegen unzureichender Insolvenzsicherung von Wertguthaben aus Altersteilzeitverträgen

  Nachfolgend ein Beitrag vom 24.2.2016 von Langohr-Plato, jurisPR-ArbR 8/2016 Anm. 2 Leitsatz Die Durchgriffshaftung nach § 7e Abs. 7 Satz 2 SGB IV gegen die Organe einer juristischen Person findet auf die gesetzliche Regelung zur [...]

2016-11-11T14:42:38+01:00Mittwoch, 24. Februar 2016|Kategorien: Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Versicherungsrecht|

Betriebliche Altersversorgung: Widerrufsvorbehalt zum Bezugsrecht eines Gesellschafter-Geschäftsführers im Insolvenzfall

Nachfolgend ein Beitrag vom 21.10.2015 von Käckenmeister, jurisPR-ArbR 42/2015 Anm. 2 Leitsatz Zur Auslegung eines Widerrufsvorbehalts zum Bezugsrecht eines Gesellschafter-Geschäftsführers bei einer zur betrieblichen Altersversorgung abgeschlossenen arbeitgeberfinanzierten Rentenversicherung im Insolvenzfall. A. Problemstellung Bei einer betrieblichen [...]

2016-11-11T14:32:49+01:00Mittwoch, 21. Oktober 2015|Kategorien: Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Versicherungsrecht|
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner